Rechenkünste in der OZ

Ich lese gerade den mit Spannung erwarteten OZ-Bericht über die gestrige CDU-Versammlung. Den hat die hochbegabte Redakteurin Katja Mielcarek geschrieben. Nun weiß ich, wer gewonnen hat. Da gibt es aber zwei Merkwürdigkeiten.

Der Bericht beginnt mit dem Satz „Mit einer relativ knappen Mehrheit ….“. Relativ knapp? Gibt es auch eine absolut knappe Mehrheit? Der Ausgang der Wahl war knapp, aber nicht relativ knapp. Man muss als OZ-Reporterin ja nicht alles wissen……

Aber rechnen sollte man können. Auch als Mitglied einer Hausfrauenredaktion. 52 der 98 Mitglieder, so ist zu lesen, hätten für Beatrix Kuhl gestimmt und 45 für Andre Willems. 52 und 45. Ich komme nicht auf 98.  Oder war eine Stimme ungültig? Dann hätte das korrekterweise erwähnt werden müssen.

Also lesen wir morgen wieder die bekannte Rubrik „So ist es richtig“?!

 

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks