Die OZ ohne Bodo Wolters?

In der vergangenen Woche wurde ganzseitig (!) über eine CDU-interne Abstimmung berichtet. Als hätte der geneigte Leser nicht einen Anspruch darauf zu erfahren, was es über Ereignisse und Veranstaltungen sonst noch zu berichten gibt.

Gut, dass wir unseren Bodo Wolters haben. Ohne ihn wären die Leser in der OZ vermutlich gar nicht auf die Baumaßnahme oberhalb der Brücke am Südring informiert worden. Ich habe das ja auch beobachtet und gedacht, dass das die OZ verpasst. Aber dem rasenden Reporter auf dem E-Bike entgeht nichts. Und das ist auch gut so. So erfährt der OZ-Leser jedenfalls ein wenig über die Ereignisse in der Stadt Leer.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks