Daniel und Daniel

Wer kennt ihn nicht aus der bekannten Comicserie? Daniel Düsentrieb aus Entenhausen. Ein intelligenter Inschinör und Erfinder. Aber ich kenne noch einen Erfinder namens Daniel.

Am 9. Juli berichtete die OZ über einen angeblich zu bedauernden Afghanen, der seit Jahren die Behörden genarrt und zu Unrecht in Deutschland gelebt hat. Ein ungebetener Kostgänger, wie auch die bisherigen Instanzen festgestellt haben. Den Bericht hat ein OZ-Redakteur geschrieben. Und der heißt Daniel Noglik. Dieser Daniel ist augenscheinlich nicht so intelligent wie Daniel Düsentrieb, aber er ist auch ein Erfinder. In dem einseitigen OZ-Bericht bezieht er nicht nur Stellung für den vermeintlich armen Afghanen, sondern es ist ihm auch gelungen, ein Gericht zu entdecken, dass es gar nicht gibt. Das Oberverwaltungsgericht Oldenburg. Davon habe ich jedenfalls noch nie gehört; das gibt es auch gar nicht, wie meine Recherchen ergeben haben.

Ich meine, das muss gewürdigt werden und habe Daniel Noglik bei der Jury für des Deutschen Journalistenpreises für eine Nachwuchsauszeichnung vorgeschlagen. Für seinen investigativen Journalismus. Immerhin hat Noglik ein Gericht entdeckt, dass es bisher nicht gab.

Armselige Ostfriesen-Zeitung!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks