Weil und die Anleitung

Egal, was man von ihm hält. Stephan Weil (SPD) ist immerhin unser Ministerpräsident und Landesvater. Der weilte Mittwoch in Leer. Mit pflichtgemäß erschienenen Parteigrößen wie der aussichtslosen SPD-Kandidatin mit dem unaussprechlichen Namen. Sogar Beate Stammwitz applaudierte voller Inbrunst. Und was war über den Weil-Besuch bislang in der gedruckten Ausgabe der OZ zu lesen? Joachim Braun und seine Hochbegabten haben eine Informationspflicht!

Stattdessen widmet der Platz 6-Chefredakteur einen reißerischen Artikel mit erneuten Unwahrheiten über mich. Was schließt der geneigte Leser raus? Ich bin bedeutsamer als der Ministerpräsident. Geht`s noch?

Und dann war da diese Woche noch der Bericht vom Star-Reporter Daniel Noglik, einem Braun-Vertrauten, über Impfpässe. Für mich war das eine Anleitung zum Fälschen von Impfpässen. Dafür muss der OZ-Leser zahlen? Ich habe andere Vorstellungen von Lokalzeitungen.

Gerd Koch

Ehrenwort! Ich habe für den aktuellen OZ-Artikel nichts bezahlt, wie einige meinen!

Wordpress fireworks powered by nkfireworks