Özdemir im Stadtrat

Zunächst einmal muss man bei den Özdemirs unterscheiden. Beide gehören dem Stadtrat an. Aber Serhat ist nicht zu vergleichen mit Ferhat, dem Team Hausbau-Betreiber. Unterschiedlicher können Brüder kaum sein! Serhat ist hochgradig bekloppt und sympathisch. Wir ergänzen uns!

Ferhat Özdemir hat nach meinem Verständnis im Stadtrat nichts zu suchen. Und die Grünen müssten sich spätestens jetzt nach ihrem eigenen Ökologieverständnis sofort von Ferhat Özdemir trennen. Aber so einfach ist das nicht. Die SPD im Stadtrat braucht die Grünen für ihre Mehrheit und die Grünen brauchen Ferhat Özdemir, weil….. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern!

Hinzu kommen zwei weitere Faktoren. Im Rathaus gibt es keine Opposition mehr (die SPD „verkauft“ sogar einen Bürgermeisterposten an ein CDU-Mitglied, um somit die Konkurrenz zum Schweigen zu bringen) und unsere hochgeschätzte Tageszeitung aus Logabirum mit ihren begnadeten Redakteuren hinterfragt weder, wie Ferhat Özdemir 2016 und 2021 zu seinen Wählerstimmen gekommen ist und ob es sein kann, dass er Mitglied des Ausschusses für Stadtentwicklung ist, wo er sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Mitbewerbern in der Baubranche verschaffen kann.

Was waren das für schöne und niveauvolle Zeiten, als im Stadtrat sachlich gefetzt wurde und anschließend das kühle Blonde wartete! Und heute? Eigennutz, Verlogenheit und persönliche Vorteile stehen im Vordergrund.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks