Ferhat Özdemir und das Gift

Kürzlich hat sich ein OZ-Sportredakteur mit dem verwendeten Gift auf dem Kickers-Platz des Özdemir-Vereins beschäftigt. Der Bericht war ziemlich richtig, aber auch nur fast. Am Ende war zu lesen, dass die Stadt Leer eine Untersuchung bei der Landwirtschaftskammer in Auftrag gegeben habe. Dass das erst geschehen ist, nachdem ich die Stadt zuvor von dem möglichen Gifteinsatz in Kenntnis gesetzt hatte, ist verschwiegen worden. Mein Name? Der passte offensichtlich dem Chefredakteur nicht ins Konzept. So kann man die Leser auch falsch informieren.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks