Hoheellernschule

Diese Woche war zu lesen, dass die Rektorin der Hoheellernschule sehr deutlich in der Sitzung des Schulausschusses im Rathaus geworden ist. Das wundert mich nicht nur, sondern das war auch überfällig!

Seit Jahren erlebe ich bei der Hoheellernschule (ich fahre ja täglich daran vorbei) einen Stillstand. Ich sehe nur in allen Ecken und Enden Provisorien. Unter diesen Umständen kann kein normaler Unterricht stattfinden. Unter der Situation leiden die Kinder und der Lehrkörper.

Und der Erste Stadtrat Holz sagt der Zeitung dass man besser hätte reden sollen. Geht´s noch? Wenn man über Jahre schlampt (allein Herr Holz war lange Zeit im Rathaus abwesend), dann darf man sich über die deutliche Kritik nicht wundern und was öffentlich auf die Fresse bekommt.

Es bleibt nur zu hoffen, dass es sich bald was ändert. Aber bei dieser Verwaltungsspitze habe ich Zweifel, ob das jemals gelingen wird.

 

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks