OZ Auflage / Abopreise

Ich muss nicht recherchieren, ich werde geholfen…. Nachstehend gebe ich –natürlich unter strenger Einhaltung des Datenschutzes und ohne Gewähr- aktuelle Informationen über die OZ mit ihrem vielfach europaweit ausgezeichneten Chefredakteur Joachim Braun weiter:

„Sehr geehrter Herr Koch,

es sind wieder neue Abo-Zahlen auf dem Markt. Natürlich mit Quellenangabe:

https://www.ivw.de/aw/print/qa/titel/1205?quartal%5B19981%5D=19981&quartal%5B20222%5D=20222&quartal%5B20223%5D=20223#views-exposed-form-aw-titel-az-aw-az-qa

OZ-Zeitung verliert mehr als 2000 Leser im letzten Quartel.

Die OZ-Auflage rauscht seit Jahren ( wie auch im AWG-Portal zu beobachten ) in den Keller. Im 2 Quartal 2022 hatte die OZ noch eine Druckauflage von nur 22.650 Exemplaren. Im 3. Quartal 2022 gingen die Zahlen über weitere 2.000 Exemplaren zurück. Bedeutet, die OZ hat noch eine kümmerliche gedruckte Auflage von 20658 Stück!

Das Jahr ist noch nicht zu Ende und die Abopreise gehen erneut nach oben – Diese liegen jetzt bei 47,90 EUR Euro pro Monat oder 574,80 Euro im Jahr. Ein stolzer Preis. Bei dieser kleinen Auflage für ganz Ostfriesland lohnt es sich für Werbekunden kaum noch zu inserieren. Bei uns im Betrieb schauen immer mehr Kollegen auf Ihre Kontoauszüge, alles, was nicht lebensnotwendig ist, wird gekündigt. Aboverträge mit der OZ gehören dazu. Da ist die Heizung wichtiger als das gedruckte Papier. Da man sich über das AWG-Portal, Facebook und Co. kostenlos und besser über Leeraner Themen informieren kann, ist die Kündigung bei der OZ sogar eine Wohltat.

Für die eingesparten 574,80 Euro Abokosten ist die Nachzahlung der EWE fast gedeckelt.

Eines ist klar, je kleiner die Auflage, desto teurer wird das OZ-Abo. Die übrig gebliebenen Leser müssen die gesamten Kosten der Redaktion, Geschäftsführergehälter, Furhpark, Bürokosten usw. übernehmen. Irgendwann wird die OZ so teuer, dass sich eine Wirtschaflichkeit nicht mehr lohnt.

In 2023 kann es sehr gut sein, dass das OZ-Abo die 600,00 Euro Jahresgebühr übersteigt. Dies werden immer weniger Leser mitmachen. Neue Leser kommen kaum nach.

Mal schauen, ob sich der Titel bald ändert und der Verlagssitz noch in Logabirum sein wird. Schlaue Redakteure haben sich schon einen neuen Arbeitgeber gesucht.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr treuer AWG-Portal-Leser

B.F.

Quellenangabe:

https://www.oz-online.de/fileadmin/Verlagsangaben/OZ/Preisliste-Ostfriesen-Zeitung.pdf“

 

Wordpress fireworks powered by nkfireworks