Bramlage-Nachfolge

Fern der Heimat erfahre ich, dass am letzten Wochenende in einer Sonntags-Zeitung ueber die Nachfolge von Landrat Bernhard Bramlage spekuliert worden ist. Sogar Namen sollen genannt worden sein. Was fuer ein Unsinn!

Da sind offensichtlich die Pferde bei dem Mitarbeiter der Redaktion durchgegangen. Und das war nicht das HB-Maennchen der OZ! Auf was fuer Ideen manche Zeitgenossen kommen! Abgesehen davon, dass die Verantwortlichen zum geeigneten Zeitpunkt auf einen Jusristen setzen sollten, damit wir im Kreishaus keine Leeraner Rathaus-Verhaeltnissse bekommen, bietet auch der Zeitpunkt nicht einmal Anlass fuer Spekulationen. Und wenn doch, so gebe ich zu bedenken, dass ein hochlassiger Genosse demnaechst Zeit und damit auch Gelegenhenheit haben duerfte zu kandidieren: Reinhold Robbe! Wer es als Wehrdienstverweigerer zum Wehrbeauftragten geschafft hat, der ist auch als kuenftiger Landrat praedestiniert. Das muessen die Genossen auch Robbe schuldig sein, weil er anderenfalls wieder Briefmarken in der Parteizentrale kleben muesste.

Und wenn der Verfasser des Artikels sich schon Gedanken uber den kuenftigen Landrat macht, dann haette er ebenso die Reske-Nachfolge spekulieren sollen.
Schliesslich wird es auch irgendwann mal einen neuen Ersten Kreisrat geben.
Ich weiss was: Da sollte man an Dieter Baumann denken. Der pleitenerfahrene CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag haette wirtschaftlichen Sachverstand ….! Reinhold Robbe und Dieter Baumann – das kuenftige Traumduo im Kreishaus? Eine geile Vorstellung, oder?

Gerd Koch, Fraktionsvorsitzender der AWG z. Zt. in Rumaenien

Wordpress fireworks powered by nkfireworks