JHV Germania Leer

Nach 2 1/2 Stunden war die Jahreshauptversammlung des VfL Germania Leer heute beendet. Die eine oder andere Überraschung gab es schon.

Eden und Bootsmann, die zugegen waren, wollten tatsächlich wieder kandidieren. Für den Posten des 2. Beisitzers (1. Beisitzer wurde –vernünftigerweise- Kalli Leffers, einstimmig). Von den etwa 100 Anwesenden entfielen auf Eden etwa 26 Stimmen, der auf den zweiten Wahlgang verzichtete. Aber es traf auch Bootsmann, der nicht gewählt wurde (wohl aber Dieter Hoffmann).

Stecker wurde als Präsident wiedergewählt und neuer Vizepräsident (eine echte Überraschung!) ist jetzt Herold Hagemann.

Die Kassenprüfer waren offensichtlich vom Vorstand ruhig gestellt worden. „Im Wesentlichen …“, so ihre paltten Aussagen, sei alles in Ordnung und empfahlen trotzdem, das Präsidium nicht zu entlasten (wofür eingangs sogar der Präsident votiert hatte).

Noch etwas Überraschendes (jedenfalls für mich): Enno Poets war zugegen und wurde Schatzmeister.

Übrigens: Kickers Emden ist so gut wie pleite (wird auch morgen in der OZ zu lesen sein). Den Verein plagen Schulden in Höhe von sage und schreibe etwa 2 Millionen Euro (früher 4 Millionen Mark)!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks