OZ-Bericht über den Bauausschuss

Ich muß etwas ausholen (ausnahmsweise und ein klein wenig nur, denn ich bin kein Lehrer).

Nach Beendigung der Sitzung des Bauausschusses am Dienstag gab`s reichlich Gesprächsstoff. Kellner war wieder wegen einer Belanglossigkeit ausgerastet (so ist das bei Menschen, deren Minderwertigkeitskomplexe stark ausgeprägt und die ihrer Aufgabe nicht gewachsen sind). Die Öffentlichkeit war im Rathaus ebenfalls vertreten. „Auch einer von der Zeitung“, so hieß es, sei ebenfalls anwesend gewesen. Aber keiner von denen, die man kennt. „Da saß ein junger Mann mit einem blauen T-Shirt“ hörte man (was aber auch Insidern selbst bei der gestrigen Seniorenfahrt nach Sögel, wo die peinliche Sitzung immer noch diskutiert wurde, nicht sonderlich half). Heute nun der Artikel über die merkwürdige Sitzung in der Tageszeitung.

Ich muß zugeben, den Bericht noch nicht gelesen zu haben, aber parteiübergreifend glühten schon am Morgen die Kommunikationsmittel. Der Tenor lautete: „Endlich mal ein objektiver und fairer Bericht mit Niveau in der OZ.“ Also konnte das keiner der Altgedienten aus Logabirum sein. Ein junger Nachwuchsredakteur hat es offensichtlich seinen Altkollegen gezeigt, wie man es machen sollte.

Während ich dieses geschrieben habe, konnte ich mir den OZ-Artikel zu Gemüte führen. Alle Achtung. Tatsächlich: Eine Berichterstattung auf hohem Niveau!

Gerd Koch
Vorsitzender der Gruppe AWG/Szyszka im Rat der Stadt Leer

Wordpress fireworks powered by nkfireworks