Kaffeefahrten

Heute ist zu lesen, daß die hiesige Polizei ältere Menschen von der Teilnahme an einer Werbefahrt abhalten wollte (was zum großen Teil ja auch geglückt ist), um sie vor dem Kauf von völlig überteuerten und meist wertlosen Produkten zu schützen. Eine lobenswerte Aktion. Grundsätzlich aber gilt: Wer an einer „Kaffeefahrt“ teilnimmt, der will beschissen werden. Daher hält sich mein Mitgefühl, wenn`s zu spät ist, sehr in Grenzen. Wenn ich die ganzen „Gewinn“-Versprechungen eingelöst hätte, die mir in den letzten Jahren und Jahrzehnten zugeflattert sind, dann hätte ich schon einen solch großen Parkplatz nötig, der dem Areal des Germania-Sportplatzes entspricht. Mal ganz abgesehen von den Bargeldversprechungen ……

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks