Polizeieinsatz in Stuttgart

Danke!

Da war gestern zu lesen, daß Polizeibeamte beim Einsatz gegen Chaoten in Stuttgart nun mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen haben, weil sie angeblich „zu intensiv“ vorgegangen sein sollen. Konsequenzen gegen die eingesetzten Beamten wohlgemerkt; nicht gegen die gewalttätigen Demonstranten. Wo leben wir eigentlich?

Bei Einsätzen dieser Art -das gilt auch im Kampf gegen Hooligans- müssen die Einsatzkräfte „freie Hand“ haben. Die Polizeibeamten setzen sich für den Staat und dessen Bürger ein und sind jetzt die Dummen. Das kann`s doch wohl nicht sein. Und die Chaoten lachen sich eins ins Fäustchen.

Politisch ist das aber so gewollt. Traurig!

Gerd Koch, Rechtsanwalt

Wordpress fireworks powered by nkfireworks