CDU-Wahlversprechen

Hat die Merkel noch alle Tassen im Schrank?
Wenn man hört und liest, was einige Monate vor der nächsten Bundestagswahl dem Bürger noch alles versprochen wird (was er so eigentlich gar nicht erwartet), dann fällt mir nichts mehr ein. Und das soll alles aus der Steuerzahlerkasse finanziert werden, die sowieso leer ist?

Ganz Europa befiehlt Merkel einen Sparkurs, nur sich selber nicht. Wer soll das denn, bitte schön, verstehen? Kein Wunder, dass „halb Europa“ einen bodenlosen Hass auf unsere Kanzlerin hat. Kann man unglaubwürdiger sein, als die Merkel? Sie soll, wenn`s um das Sparen geht, erst einmal im eigenen Stall anfangen und sich nicht als Diktatorin für schwächelnde Länder aufspielen.

Für die Oppostion besteht übrigens kein Grund zur Häme. Die machen`s auch. Nur vielleicht nicht beim Kindergeld und so. Dafür haben sie anderes entdeckt, wie man Stimmen ködern kann. Hauptsache, die Selbstversorgung stimmt.

Das ist Politik. Alles verlogen!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks