Versteigerung von „Buss-Schiffen“

Alle neun „Kutter“, die in Rotterdam versteigert werden sollten, sind letzte Woche unter den Hammer gekommen.

Nach meinem Kenntnisstand wurden sechs Schiffe, die von der Leeraner Reederei Buss „betreut“ wurden, für jeweils 4,9 Millionen € und drei weitere für jeweils 3 Millionen € verhökert. Dann können wir ja wieder stolz auf den herausragenden Reederstandort Leer sein ….. Ich meine aber: Wenn wir ihn nicht hätten, bräuchten wir ihn nicht.

Gerd Koch, Fraktionsvorsitzender der AWG

Wordpress fireworks powered by nkfireworks