Hoeneß, der Gutmensch, wird doch angeklagt!!!!

Die bayerische Justiz ist eben anders. Besser! Im Norden gibt`s für vergleichbare Fälle eher einen Gutschein von McDoof.

Es ist heute zu lesen, dass „ein Mann“ namens Ögur Ü. (der Name wurde von mir aus Datenschutzgründen geändert) eine Haftstraße von gerade einem Jahr bekommen hat. Und auch noch zur Bewährung, nachdem er eine andere Person in einem Berliner Bahnhof vor einen herannahenden Zug auf die Gleise geschubst hat. Das Urteil muß man verstehen?

In München -das ist heute auch zu lesen- hat ein bayerisches Landgericht eine Frau, die als Geisterfahrerin unterwegs war, wegen mehrfachen Mordversuchs zu einer 6jährigen (!) Freiheitsstrafe verurteilt. Das Urteil kann ich verstehen!

Gerd Koch, Rechtsanwalt

Wordpress fireworks powered by nkfireworks