Kleinkunstpreis und die „Leeraner Krimitage“

„Volles Haus bei der letzten Hauptrunde. 160 Zuschauer …..“

So ist`s jüngst in der Ostfriesen-Zeitung zu lesen. 160 Zuschauer sollen ein „volles Haus“ sein? Diese mickrige Besucherzahl macht deutlich, was für einen Stellenwert die Kleinkunstpreis-Veranstaltung trotz intensiver Berichterstattungen in der OZ hat. Nämlich so gut wie keinen. Dieses Thema interessiert den geneigten Leser ebenso wenig wie die überflüssigen „Leeraner Krimitage“. Die gehören der bedeutungslosen C-Kategorie an. Wenn überhaupt.

Gerd Koch, Rechtsanwalt

Wordpress fireworks powered by nkfireworks