Millionenerbschaft

091025_gkHeute beklagt sich in der OZ ein Moormerländer über ein dubioses Fax von Anwälten von sonstwo. Das Schreiben habe ich, wie andere Mitteilungen zuvor, auch bekommen. Allenfalls schmunzeln sollte man darüber, auf was für Ideen manche Zeitgenossen kommen. Ansonsten gehört so etwas in die runde Ablage. Sofort. Ungelesen. Schon gar nicht geht man damit zur Polizei und stört die bei der Erledigung von wichtigen Arbeiten.

Wer darauf reinfällt, ist nicht zu bedauern.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks