Angriffe auf Feuerwehrleute

091025_gkDer Berliner Landesbranddirektor Gräfling kritisierte gestern, daß es immer öfter Angriffe auf Einsatzkräfte gibt. Die Feuerwehr werde von einigen
„Bevölkerungskreisen“ als Staat angesehen.

Im Stadtteil Neukölln ist in der Silvesternacht ein Feuerwehrwagen mit Raketen beschossen worden. Als die Einsatzkräfte die Täter zur Rede stellen
wollten, schoben diese eine Feuerwerksbatterie unter das Fahrzeug, wodurch der Wagen beschädigt wurde.

Sorry, aber das ist die logische Folge, wenn man Türken unkontrolliert ins Land läßt. Wie schön könnte Berlin sein, wenn wir diese „Bevölkerungskreise“, wie es der Landesbranddirektor umschrieben hat (vermutlich umschreiben musste), nicht hätten!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks