Raubüberfall im Julianenpark

091025_gkNur weil man Täter nach dem gestrigen Verbrechen in Leer sucht, ist in der Zeitung zu lesen, dass sie „südländisch“ ausgesehen haben. Im Klartext: Ausländer!

Aber natürlich sind es keine „Südländer“, sondern überwiegend Araber. Zum x-ten Mal: Südländer sind Italiener, Griechen und Spanier. Aber die sind gar nicht gemeint, sondern besagte Araber.

Hätte man die Täter gefasst, hätte dort lediglich gestanden „Zwei Männer“ oder ähnlich. Jedenfalls hätte der Hinweis auf die „Südländer“ gefehlt. Das ist auch politisch so gewollt.

Unsere künftigen Zeitgenossen kommen übrigens auch aus der Region.

Gerd Koch , Fraktionsvorsitzender der AWG

Wordpress fireworks powered by nkfireworks