Kostenlose Ostfriesen-Zeitung

091025_gkHeute ist zu lesen, daß der Vizepräsident des europäischen Verlegerverbandes meint, geistigen Leistungen seien zu bezahlen. Richtig so. Dann müßte die OZ aber kostenlos verteilt werden.

Ich werde gerade korrigiert. Kostenlos wäre falsch. Die müssten noch was zuzahlen, hörte ich. Sorry!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks