Juristen-Burnout

091025_gkEin Oberstaatsanwalt mit einem Burnout? Wie geht das denn, bitte schön? Ausgebranntsein ist schließlich ein Zustand emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit. In Aurich ist das aber offensichtlich trotzdem möglich.

Hallo! Oberstaatsanwalt bei der Justiz zu sein, ist der Job schlechthin. Da bekommt man kein Burnout. Das Syndrom muss angeboren sein.

Gerd Koch, Rechtsanwalt

Wordpress fireworks powered by nkfireworks