Verkaufsoffene Sonntage

091025_gkHerr Poppen als Vorsitzender der Leeraner Werbegemeinschaft möchte einen zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag, weil der am 3. Januar witterungsbedingt zu einem „Totalschaden“ wurde. Das hat er auf der Jahreshauptversammlung gefordert.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich „Mikro Hansi“ noch viele Totalschäden wünsche, ist es Anfang Januar nicht unüblich, dass die Straßen in Leer glatt sind und das Wetter kalt ist. Nur Herrn Poppen scheint das alles überrascht zu haben. Dass es im Juli in Ostfriesland schneit, ist übrigens eher ungewöhnlich. Auch das sollte der Vorsitzende der Werbegemeinschaft bedenken.

Ach so. Der Weihnachtsmarkt soll nach dem Willen von Poppen schon vor dem Totensonntag beginnen. Geht`s noch? Andererseits hätte das aber auch einen großen Vorteil. Die Sauf- und Fressbuden könnten gleich auf dem Friedhof an der Heisfelder Straße aufgebaut werden. Die räumliche Nähe würde Menschenmassen zusätzlich nach Leer spülen.

Gerd Koch, Fraktionsvorsitzender der AWG

Wordpress fireworks powered by nkfireworks