Klagen von Asylanten

091025_gkAktuell wurde bekannt, dass in Niedersachsen die Klagen abgelehnter Asylbewerber rapide zugenommen haben. Über Jahre haben sie dieses Land, also die Steuerzahler, betrogen (die Asylanten wussten von Anfang an, dass sie hier nichts zu suchen haben) und dann sind sie auch noch so dreist und klagen gegen die Ablehnungen. „Hallo, Ihr Politiker, wacht endlich auf!“

Ich erwarte, dass ein Gesetz geschaffen wird, wonach sie wohl klagen dürfen, aber bitte nach ihrer sofortigen Abschiebung von ihrem Heimatland aus. Jetzt ist es noch so, dass sogar die Prozesse, die die Asylanten führen, von den Deutschen bezahlt werden. Bei den Betrügern ist nämlich nichts zu holen. Sie belasten obendrein mit sinnlosen Klagen die Gerichte,

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks