Tickende Zeitbombe in Emden

091025_gkDer auch für Emden zuständige Leeraner Polizeidirektor Hannes Lind kann deutlich sein. Was er aber aktuell über die Bedrohungssituation des Emder Oberbürgermeisters Bornemann gesagt hat, hat mich schon überrascht. Das ist Klartext pur. Aber angebracht und notwendig.

Dass der ehemalige Mitarbeiter des Emder Jugendamtes namens Lüppen noch frei herumläuft, ist nicht merkwürdig, nein, das halte ich für skandalös. Muss wirklich erst etwas passieren? Offensichtlich sieht die Emder Justiz das so. Man stelle sich vor, es tritt, was sich natürlich niemand wünscht, der Fall des Falles ein, dann kann der Mann nicht einmal bestraft werden. Der ist nämlich psychisch kaputt und hat seinen Verstand versoffen.

Ich kann nicht verstehen, dass die Polizei mit ihrem kostenintensiven Personenschutz das Nichtstun der Justiz kompensieren muss.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks