Neubau der Friesenbrücke?

091025_gkJetzt ist doch ein Neubau der Friesenbrücke im Gespräch. Mit der entsprechenden Verzögerung. Die Meyer-Werft berät mit der Bahn. Frage: Was hat die Meyer-Werft da mitzureden? Naja. Bedenkt man, dass die Meyer-Werft schon ein Interesse an der Zerstörung der Brücke hatte, dann ist das jetzige Mitreden der Papenburger ….. Sagen wir mal „nachvollziehbar“.

Ich habe da meine eigene Meinung. Das Zerstören der Brücke muss ja kein Zufall gewesen sein.

Gerd Koch, Fraktionsvorsitzender der AWG

Wordpress fireworks powered by nkfireworks