„Zur Ewigen Lampe“ in Aurich

091025_gkDie jetzigen Pächter der „Ewigen Lampe“ in Aurich gehen in Pension. Bevor die Eheleute Prause die Traditionsgaststätte übernommen haben, war ich dort schon Gast. Gemeinsam mit dem Gericht und dem Staatsanwalt (Namen tun hier  nichts zur Sache) wurde dort nach einem Strafverfahren das eine oder andere „Rechtskraftbier“ getrunken. Damals war die -juristische- Welt noch in Ordnung. Man kannte sich. Jeder schätzte jeden. Nach einem Termin gemeinsam in die Kneipe? Heute undenkbar.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks