Nafri-Diskussion

091025_gkAls hätten wir in diesem Land keine anderen Sorgen! Anstatt das Übel mit den Flüchtlingen bei der Wurzel zu packen, wird darüber diskutiert, ob das Wort „Nafri“ diskriminierend ist oder nicht. Warum soll man die ungebetenen Kostgänger aus Nordafrika nicht als „Nafris“ bezeichnen dürfen? Ich habe, im Gegensatz zu den Medien und Gutmenschen, damit kein Problem. Nafris. Ein ebenso genialer wie zutreffender Ausdruck.

Dazu passt aber auch die Diskussion über die Worte „Zigeunerschnitzel“ und „Negerküsse“. Ich warte nur noch darauf, dass man uns verbieten will, das Wort „Führerschein“ in den Mund zu nehmen. Oder den abzugeben hat. Weil es ein „Führerschein“ ist …..

Wir haben Sorgen!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks