Fleisch belastet die Umwelt

091025_gkMan könnte meinen, es seien die Restfolgen eines übermäßigen Alkoholgenusses nach dem Betriebsausflug des Umweltbundesamtes. Deren Leiterin, die vermutlich vegane Maria Krautzberger, behauptet tatsächlich, der Verzehr von Fleisch belastet die Umwelt. Wer fängt diese Frau nur ein?! Die macht sich ja weltweit zum (Suppen)Kaspar.

Da sieht man mal wieder, womit sich manche Behörden beschäftigen. Ich jedenfalls habe mir nach dieser bekloppten Forderung erst einmal ein Schnitzel in die Pfanne gehauen. Bei geschlossenem Fenster – um die Umwelt nicht zu belasten1

Ach so. Weniger Fleischverzehr? Das spart auch noch Energie, meint Frau Krautzberger ernsthaft. Klar. Weil man dann abends im Dunkeln nicht mehr bruzzelt …. Oder so und wie auch.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks