Kassenprüfer bei der Feuerwehr

091025_gkDas ist ein heißbegehrter Posten. Jedenfalls bei der Feuerwehr in Leer. Ansonsten muss man bei jeder Jahreshauptversammlung von Vereinen jemanden suchen, der sich die Kasse und Auszüge näher ansieht.

Gestern trafen sich die Blauröcke der Leeraner Ortswehr auf der Nesse zu ihrer Jahreshauptversammlung. Die Tagesordnung ließ nichts Spannendes erwarten. Jahresberichte, Beförderungen usw. Das Übliche. Dann aber die Überraschung! Es wurde der TOP „Wahl eines Kassenprüfers“ aufgerufen. Man ahnt schon. Es gab nicht einen Bewerber, sondern …. Auch nicht zwei. Nein, gleich drei (!) Feuerwehrleute wollten Kassenprüfer werden. Nicht Kassenwart, sondern nur Prüfer.!!!! Also musste gewählt werden, weil niemand verzichten wollte. Damit ist noch nicht Schluss. Es wurde sogar geheime Wahl beantragt! Leute, wenn es nicht zum Kaputtlachen wäre …..

Ich mache allen Feuerwehren im Landkreis Leer das Angebot, ihnen in der nächsten Woche eine Kiste Bier und eine Flasche -alkoholfreien- Kruiden zu bringen, wenn sie mir bis Montag den Nachweis erbringen, dass es bei ihnen in den letzten 20 Jahren auch schon mal drei Bewerber für das Amt des Kassenprüfers mit geheimer Wahl gegeben hat.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks