Haushalt der Stadt Leer

091025_gkDie AWG wird dem Haushalt der Stadt Leer zustimmen (müssen).

Das ist objektiv ein nicht genehmigungsfähiger Haushalt, aber was sollen wir machen? Die Bürgermeisterin muss jetzt das ausbaden, was der abgewählte Vorgänger ihr hinterlassen und an Investitionsstaus aufgebaut hat. Ich denke nur an die Großprojekte „Bummert“, Logaer Weg, Uferpromenade, Ratskeller und das Hallenbad.

Ob wir wollen oder nicht: Wir können nicht anders und müssen zustimmen. Und das werden wir auch tun.

Gerd Koch, Fraktionsvorsitzender der AWG

Wordpress fireworks powered by nkfireworks