Kickers Leer und die Spende

091025_gkDie Mehrheitsgruppierungen im Rat, denen auch „rein zufällig“ der Vorsitzende von Kickers Leer angehört, haben sich für eine städtische Spende an den Verein ausgesprochen. Ich stelle mir nur den umgekehrten Fall vor. Die CDU hätte einem Mitglied finanziell „etwas Gutes“ zufließen lassen. Es hätte einen Aufschrei der Gutmenschen im Rat gegeben. Allen voran Bruno Schachner und Heinz Dieter Schmidt. Womit? Mit Recht! Und jetzt?

Und die OZ verschweigt das in ihrem -zum Teil auch falschen- Bericht mit der beschlossenen Spende. Von der Verbindung Kickers Leer/Ratsmitglied ist nichts zu lesen gewesen. Soll wohl so.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks