Ischia

091025_gkDie im Sonntags-Report am Wochenende angebotene Leserreise nach Ischia hat mich dann doch neugierig gemacht. Ich bin kurz mal hingeflogen, um zu überprüfen, ob ….. Quatsch. Ich bin diese Woche ohnehin In Neapel. Die Gelegenheit.

Kurz und gut. Wenn in den offerierten Leistungen auch die jeweiligen Transfers vom Flughafen Neapel bis Ischia und zurück enthalten sind (das klang im Angebot etwas „nebulös“), dann ist der Preis ok.

Allerdings handelt sich bei dem „Hotel Royal Terme“ keineswegs um ein 4 Sterne-Haus. Auch nicht nach italienischen Vorgaben. Es ist ein solides Hotel. Der Pool ist gut. Die Angabe mit 3 Sternen wäre aber fair und objektiver gewesen. Die weiteren Angaben sind zutreffend, aber bei dem Bild in der Anzeige. Es zeigt nicht den hoteleigenen Sandstrand. Der ist besser! Da war ich heute auch. Das Bier war so lecker, dass ich die Fähre nach Neapel später als gebucht genommen habe. Sei’s drum. Die betagten Leser werden die Reise auf die „Alte Leute-Insel“ Ischia nicht bereuen. Betreutes Reisen hat schließlich auch was. Die Betagten unter 70 sollten es allerdings erst einmal mit der Seniorenfahrt der Stadt Leer nach Horumersiel versuchen. Ein erster Schritt!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks