Kreishandwerkerball 2017

091025_gkEs wird ja immer schlimmer!

Waren es bislang wenigstens noch 200 Gäste (auch schon beschämend), die an dem einst traditionellen und sehr begehrten Kreishandwerkerball teilgenommen haben, so waren es lt. aktuellem Bericht am Samstag in Steenfelde nur noch, wenn überhaupt, 160 Gäste. Bedenkt man, daß es Paare oder Pärchen waren, dann verbleiben lediglich 80 Gäste, die ihren Anhang mitgebracht hatten. Und das, obwohl es tausende Handwerksbetriebe im Landkreis Leer gibt. Geschlossenheit sieht anders aus!

Also? Einstampfen das Ganze. Der Aufwand ist zu groß und die Resonanz zu gering. Oder man lädt künftig die Dachdecker ein. Hinter dem fahrenden Volk stecken schließlich Großfamilien, die ganz Säle füllen könnten – wenn sie nicht gerade „auf Arbeit“ sind.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks