Jusos in Leer

Koch-BeitragVor einigen Wochen machten die Leeraner Jusos auf sich aufmerksam. Mit einem Foto waren die Vorstandsmitglieder in der Zeitung abgelichtet. „Prima“ dachte ich. „Da tut sich etwas“. Das wurde auch höchste Zeit. Find ich klasse, dass junge Leute sich auch kommunalpolitisch engagieren. Bei der jetzigen Zusammenstellung der Mitglieder der SPD-Fraktion: Da muss sich auch wirklich was ändern. Da gibt es ja Mitglieder, die körperlich und geistig gar nicht mehr in der Lage sind, den Aufgaben und der Verantwortung noch zu folgen. Aber so ist das, wenn sich ein Fraktionsvorsitzender die Mitglieder seiner Fraktion zusammenbastelt, damit ihm keiner gefährlich werden kann. Deshalb bleibt zu hoffen, dass die Nachwuchsorganisation der SPD am Ball bleibt und bei den nächsten Wahlen den eigenen Laden aufmischt. Frischer Wind und neue Gesichter tun immer gut!

Übrigens. Bei der CDU-Fraktion ist das nicht viel anders. Manchmal denke ich, die Fraktion wird von Jopi Heesters geleitet. „Hallo Ihr von der Jungen Union? Wo bleibt Ihr!?“

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks