Pastoren im Ruhestand

Koch-BeitragIn Stiekelkamperfehn geht nach 34 Dienstjahren ein Pastorenehepaar in den, wie es dann immer so schön heißt, „wohlverdienten“ Ruhestand. Das ist in diesem Fall nicht anders. Der Knochenjob hat damit für die Pastoren ein Ende.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks