von Dincklage-Prozess

Koch-BeitragIch muss nicht auf Einzelheiten eingehen. Das machen schon die Medien. Und das ist bei diesem jämmerlichen Schauspiel auch gut so. Das reinste Schmierentheater! Aber was jetzt passiert ist …. Unglaublich!

Der in dem Verfahren gegen den pensionierten Wilhelmshavener Polizeichef Hans-Henning von Dincklage als Zeuge geladene Ex-Generalstaatsanwalt Horst Rudolf Finger behauptet vor dem Landgericht Oldenburg, dass er sich an ein Gespräch mit dem damaligen Polizeichef und heutigen Polizeipräsidenten Johann Kühme (SPD) nicht erinnern könne. Kühme hatte zuvor als Zeuge behauptet, er habe den Generalstaatsanwalt vor einigen Jahren wegen mutmaßlicher privater „Dienstfahrten“ des Herrn von Dincklage kontaktiert. Da fehlte Herrn Finger, wie er sagte, die Erinnerung!

Wie kann man nur so dreist lügen?! Und das als ehemaliger Generalstaatsanwalt. Unglaublich!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks