Edgar Behrendt geht. Und dann?

Koch-BeitragDie OZ muss künftig auf die Dienste ihres langjährigen Lokalreporters verzichten. Der Wechsel von Edgar Behrendt zu einer Firma des ehemaligen Leeraner Ersten Stadtrates Dr. Helmke kommt aber nicht überraschend. Behrendt hatte, so Insider, von den Logabirumern schon lange „die Nase gestrichen voll“. Das ist quasi ein Absprung mit Ansage. Ob aber die personelle Änderung zu einer qualitativen Verbesserung bei der OZ führt, bezweifle ich (auch wenn das im Normalfall nicht schwierig wäre).

Da schwebt mir aber eine Alternative vor. Wäre es nicht sinnvoll, wenn Dr. Helmke auch gleich die Herterich abwerben würde? Sozusagen im Zweierpack. Jawoll. Zwei Fliegen mit einer Klappe! Davon würden alle Beteiligten profitieren. Sollte der Gärtner von Frau Herterich „Zicken machen“, würde ich selbstverständlich ein gutes Wort für die OZ-Tante einlegen. Damit sie geht. Vermissen würde sie keiner!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks