Afshar-Möller-Prozess

Koch-BeitragOffener Brief!

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Dr. Remmers!

Sie haben als Vertreter von Nebenklägern einen Befangenheitsantrag gegen einen Richter gestellt, weil der in dem Verfahren gegen den früheren Klinikum-Chefarzt Dr. Afshar-Möller, der mit seinem Mann in Bagband lebt, nicht so vorgeht, wie Sie es wollen? Ihre Begründung ist geradezu abenteuerlich. Er hat, so meinen Sie, dieses nicht und das getan. Alles unbedeutende Nebenkriegsschauplätze. Ihr Vorgehen erweckt mehr den Anschein von Krawallmacherei und ist wenig sachdienlich. Im Sinne der Nebenkläger dürfte Ihr Vorgehen auch nicht sein. Die wollen eine zeitnahe Entscheidung und keinen Klamauk.

Es gibt inzwischen zwar seltsame Richter, aber der, der für das „Prothesen-Verfahren“ zuständig ist, gehört mit Sicherheit nicht dazu, Herr Dr. Remmers.

Mit freundlichen Grüßen!

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks