Klatsche für Wolfgang K.

Koch-BeitragNaja, wenn der Vorgänger von Frau Kuhl nach seiner Abwahl als Bürgermeister Langeweile hat, dann darf er schon mal auf seltsame Einfälle kommen. Er fühlt sich als Historiker. Nur dumm, wenn es Leute gibt, die wirklich etwas von der Geschichte verstehen. Dann kann man schon mal „Nachhilfe“ bekommen. Wie in dem gestrigen Leserbrief in der OZ.

Abschließend ein gut gemeinter Tipp: Wenn man etwas nicht kann, sollte man es lassen, bevor es noch peinlicher wird. Ich kann auch nicht Papst.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks