Spucken beim „Plytje“

Koch-BeitragIch bin gerade auf dem Rückflug von Charkow in der Ostukraine und fasse es immer noch nicht. Da sollen Mitarbeiter im „Plytje“ bespuckt worden sein?

Spucken ist schlimmer als schlagen! Das kann kein normaler Leeraner gewesen sein. Ein Hausverbot auf Lebenszeit halte ich für selbstverständlich.

Andererseits. Alkoholische Getränke im „Plytje“ sollten tabu sein. Das ist kein Bad, wo man sich stundenlang aufhält. Snickers und O-Saft sind völlig ausreichend.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks