FA Leer und der Minister

Koch-BeitragManchmal kann man nur staunen!

Heute der Bericht in der OZ über den unbenutzbaren Behindertenaufgang beim Finanzamt in Leer. Sogar der Minister wurde eingeschaltet. Und ein Foto des untauglichen Objekts. Das soll nun bald wieder benutzbar sein. Aber der Minister wies auch auf die Bauprobleme hin. Schließlich seien die Firmen ausgelastet. Es könne noch dauern.

Erstens: Falsch ist der Bericht, dass der Aufzug „seit Monaten“ nicht benutzt werden kann. Richtig ist, dass das Problem beim Finanzamt schon seit etwa zwei Jahren besteht. Wären die Aufgaben –verantwortlich ist der Behördenleiter- gleich in Auftrag gegeben worden, könnte der Aufzug heute benutzt werden.

Zweitens: Am 21.08.2019 um 17.06 Uhr habe ich in einer Presseerklärung, die auch die OZ erhalten hat, auf den defekten Behindertenaufzug hingewiesen. Mit einem Foto. Kein Wort war darüber zu lesen. Heute schreibt nun die OZ so, als wäre es ihnen aufgefallen. Zeitungen haben eine Wahrheitspflicht, liebe Logabirumer. Aber dafür wird die Zeitung morgen ja auch wieder teurer …. Niveau hat halt seinen Preis.

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks