Gallimarkt 2019

Koch-Beitrag1. Hunde haben auf dem Gallimarkt nichts zu suchen. Das müsste offiziell verboten und die Besitzer ggf. zur Kasse gebeten werden. Es ist auch einfach dumm, Hunde mit auf den Marktplatz zu nehmen.

2. Ein uneinsichtiger Postzusteller wollte während der Eröffnungsfeier durch die Menschenmenge fahren und …. Ein Vollpfosten! Die Post lässt die Briefe sonst doch auch tagelang liegen.

3. Die Vergrößerung des Zeltes ist gut angekommen. Das machte allein der Beifall deutlich, als Karl-Heinz Langenscheidt, der Schaustellerchef, bei der Eröffnung darauf hinwies. Die Diskussion im Rathaus zuvor war peinliches Wahlkampfspektakel. Und die OZ hat sich einfältig vor den Karren der SPD und Grünen spannen lassen.

4. Das Wichtigste: Ich habe nur Positives gehört. Auch wenn die Preise hier und da etwas überzogen schienen: Schausteller und Besucher waren sehr zufrieden. Auch dank der Arbeit vieler fleißiger Hände. Der städtische Bauhof hat schon frühmorgens geschuftet und die Spuren des Abends zuvor beseitigt. Die Stadtverwaltung sowieso. Wie immer!

Gerd Koch

Hinweis für die OZ: Ein jüdisches Gotteshaus ist keine Moschee

Wordpress fireworks powered by nkfireworks