Heiko Maas und der Iran

Koch-BeitragWer in den letzten Tagen die „Iran-Politik“ verfolgt hat, konnte sich bisweilen nur wundern.

Nicht, dass Donald Trump aktiv geworden ist (im Gegensatz zu seinen Vorgängern leistet der was. Er zeigt Stärke und sülzt nicht nur rum), sondern weil Heiko Maas (SPD) sich auch wieder zu Wort gemeldet hat. Er wolle mit dem Iran reden, kündigte der deutsche Außenminister an. Als wenn irgendeiner in Teheran das zur Kenntnis nimmt, was unser saarländischer Polit-Clown von sich gibt. Eine Selbstüberschätzung kann auch chronisch werden.

Mir hat Trump übrigens auch geholfen. Er hat mein Einreiseverbot in die USA aufgehoben. Danke Donald! Warum mir das die amerikanischen Behörden verordnet hatten? Ich war im Iran …..

Gerd Koch

Wordpress fireworks powered by nkfireworks